schriftclaim 470

 

Das Wesen des Menschen in der portrait-Malerei

  • Semesterkurs 1. September – 8. Dezember 2017
  • jeweils Freitagnachmittag, 13h30-–16h30
  • 12 Sessions
  • CHF 900.–
  • Atelier Neumarkt


In der malerischen Auseinandersetzung mit einem Gegenüber wirken die Kräfte des Abbildens und des Sich-ausdrückens sehr unterschiedlich aufeinander.
In diesem Kurs werden die technischen Aspekte des Abbildens  und die künstlerische Reaktion auf eine Persönlichkeit einzeln thematisiert mit dem Ziel, in der Malerei in einem spannenden Verhältnis zusammengeführt zu werden.

Da innerhalb dreier Stunden ein Portrait gemalt werden soll, müssen wir uns überlegen, um welche Art der Auseinanderstzung es sich handeln muss. Wir kennen die Modelle nicht persönlich, es besteht kein Zwang zu fotografischer Ähnlichkeit. Vielmehr steht eine intuitive Wahrnehmung und Wiedergabe der Wesenszüge des sitzenden Menschen im Vordergrund.

Grundformen geben einem abgebildeten Person den Charakter, gezielt gsetzte Detals schärfen deren Profil und drücken aus was wir als Malende bemerkenswert finden.   

Es stehen Acryl und Gouache-Farben zur Verfügung. Auch zeichnerische Skizzen sind möglich.

Der Kurs eignet sich für Fortgeschrittene und Anfänger. Da in einer Kleingruppe gearbeitet wird, kann auf die  indivuelle Auseinandersetzung eingegangen weden.


> zur Kursanmeldung

> zurück zur Kursübersicht